Nominiert MALER DES JAHRES 2022

präsentiert von Mappe

Malerhandwerk Hieble

Malerhandwerk Hieble, Wohmbrechts

Platzierung
Nominierung
Kategorie
Innovationen im Malerhandwerk
Jahr
2022
Einreicher
Malerhandwerk Hieble
Firmensitz

Der Betrieb bewirbt sich mit einem Fassadenputz, wie er mit seinem natürlichen Charme beim „Rustico“, des typischen Granithauses auf der schweizerischen Alpensüdseite, üblich ist. Der Putz bewirkt aufgrund der Gesteinsmischung, Korngröße und Farbton, dass die Fassade monolithisch erscheint, fugenlos und wie aus dem Felsen gehauen. Roh und wild in der Anmutung, jedoch glatt an der Oberfläche, um die Fassade auch haptisch angenehm zu gestalten. Für die Entwicklung des Putzes experimentierte und erprobte der Betrieb viel. Die große Herausforderung bestand im Finden der Materiallieferanten, die die Anforderungen in Bezug auf den Grundputz und die richtige Gesteinszusammensetzung für den Zuschlag erfüllen konnten.

Haus H 28
Haus H 29
Haus H 43
Haus H 46
previous arrow
next arrow

Malerhandwerk Hieble

Unteres Moos 7,

88145 Hergatz

Werden auch Sie MALER DES JAHRES

Wollen auch Sie eine der begehrten MALER DES JAHRES Trophäen mit nach Hause nehmen und mit der Branchenauszeichnung für sich werben? Dann bewerben Sie sich im kommenden Jahr, wenn es wieder heißt: Wer wird MALER DES JAHRES?

C. Maurer Fachmedien GmbH & Co. KG
Redaktion Mappe
Schubartstrasse 21
73312 Geislingen an der Steige
©2022

T: +49 (0) 7331 30708 0
F: +49 (0) 7331 30708 69
E-Mail: redaktion@mappe.de