Shortlist MALER DES JAHRES 2019

präsentiert von Mappe

Karl Hütter GmbH&Co. KG

Ein Hotel für die Bratwurst

Platzierung
Nominierung
Kategorie
Gestaltungskonzept gewerblich/öffentlich
Jahr
2019
Einreicher
Karl Hütter GmbH&Co. KG
Firmensitz
36142 Tann (Rhön), Deutschland

»Bratwurst – sonst nichts!« – unter diesem Motto wünschte sich der Auftraggeber, ein Metzgerei-Fachgeschäft, vom Malerbetrieb Hütter ein Gestaltungskonzept für sein geplantes Bratwursthotel. Eigentümer Claus Böbel wollte eine Bratwursterlebniswelt schaffen und sein Hotel so verrückt wie möglich gestalten. Thomas Hütter und seinen Mitarbeitern ist es gelungen, durch originelle Gestaltung eine passende Atmosphäre zu entwickeln. Das durchgängige Konzept der Marke »Böbel« in der Gestaltung der Räume überzeugt durch Anschaulichkeit, Originalität und Einzigartigkeit. Neben verschiedenen Designs fand der Malerbetrieb zusammen mit der Architektin zusätzlich gestalterisch-technische Lösungen, etwa eine Unikat-Vliestapete, die in Pop-Art-Design verwandelte Bilder verschiedener Wurstprodukte und dem Schweinchen-Logo der Metzgerei zeigt, oder Magnetwände und Wände mit Schultafellack, auf denen sich die Gäste mit ihren Einfällen zum Thema Bratwurst verewigen können.

previous arrow
next arrow
Slider

Karl Hütter GmbH & CO. KG

Weberstr. 3
36142 Tann / Rhön
Deutschland

Tel. +49 (0) 6682 / 96290

Werden auch Sie MALER DES JAHRES

Wollen auch Sie eine der begehrten MALER DES JAHRES Trophäen mit nach Hause nehmen und mit der Branchenauszeichnung für sich werben? Dann bewerben Sie sich im kommenden Jahr, wenn es wieder heißt: Wer wird MALER DES JAHRES?

Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG
Streitfeldstr. 35
81673 München
©2018

T: +49 (0) 89 436005-170
F: +49 (0) 89 436005-113
E-Mail: redaktion@mappe.de