Gewinner MALER DES JAHRES 2020

präsentiert von Mappe

Steuernagel & Lampert

Goldene Waage

Platzierung
Gewinner
Kategorie
Gestaltungskonzept gewerblich/öffentlich
Jahr
2020
Einreicher
Steuernagel & Lampert
Firmensitz
64401 Groß-Bieberau, Deutschland

Frankfurts Altstadt, die im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde, ist in vierjähriger Bauzeit rekonstruiert worden. Im Zug der Neugestaltung entstanden zwischen Römerberg und Domplatz 15 Rekonstruktionen historischer Gebäude und 20 zeitgemäße Neubauten. Die Herausforderung bei den Rekonstruktionen: Es sollte zwar »wie damals« gebaut werden, aber nach heutigen Standards und mit modernen Materialien. Der Malerbetrieb erhielt den Zuschlag für die Gestaltung von fünf rekonstruierten Fachwerkgebäuden, darunter die Goldene Waage, das bekannteste Gebäude des Areals. Trotz der Vorgaben des Denkmalschutzes gab es Auslegungsfragen im Bereich der Materialwahl und -anwendung und der farbigen Fassung, »die der Betrieb durch seine hohe Fach- und Sachkompetenz mit Blick auf das Gesamtergebnis hervorragend lösen konnte«, lobt die Jury und schlägt diese Leistung für den Gewinn zum MALER DES JAHRES in der Kategorie Gestaltungskonzept gewerblich/öffentlich vor. 

previous arrow
next arrow
Slider

Steuernagel & Lampert GmbH

Jahnstraße 44

64401 Groß-Bieberau

Deutschland

Tel. +49 (0)6162 911780

Werden auch Sie MALER DES JAHRES

Wollen auch Sie eine der begehrten MALER DES JAHRES Trophäen mit nach Hause nehmen und mit der Branchenauszeichnung für sich werben? Dann bewerben Sie sich im kommenden Jahr, wenn es wieder heißt: Wer wird MALER DES JAHRES?

C. Maurer Fachmedien GmbH & Co. KG
Redaktion Mappe
Streitfeldstraße 35
81673 München
©2020

T: +49 (0) 89 436005-170
F: +49 (0) 89 436005-113
E-Mail: redaktion@mappe.de